ueber-g-nestle-6
ueber-g-nestle-6
ueber-g-nestle-2
ueber-g-nestle-2
ueber-g-nestle-3
ueber-g-nestle-3
ueber-g-nestle-4
ueber-g-nestle-4
ueber-g-nestle-1
ueber-g-nestle-1
ueber-g-nestle-5
ueber-g-nestle-5
ueber-g-nestle-7
ueber-g-nestle-7

Über Nestle

Es gehörte schon viel Mut und Pioniergeist dazu, in den schwierigsten Jahren, unmittelbar nach einer verheerenden Weltwirtschaftskrise 1929 um 1933 eine eigene Holzhandlung und ein Hobelwerk zu gründen. 

 

Ein junger, dynamischer Gottlieb Nestle aus der schwäbischen Kleinstadt Dornstetten sah hier aber eine Chance und Marktlücke. Diese Dynamik ist dem Unternehmen bis heute zum Inhalt geblieben, gepaart mit einem höchsten Maß an Wandlungsfähigkeit, immer am Markt orientiert.

 

Man begann damit, den Zimmerleuten die Holzwaren schon vorgehobelt anzubieten, so entwickelte man sich immer mit Blick auf den Kundenwunsch – und Bedarf bald zu einem stattlichen Unternehmen mit Kunden bis hin zum Ruhrgebiet.

 

Auch mit schweren Rückschlägen zur Kriegszeit blieb man weiter dieser Linie treu, auch mit einem gewissen Weitblick für den Markt und die allgemeine Entwicklung der Wirtschaft. So wurde 1956 eine Fluchtstabproduktion im Unternehmen installiert.

 

1982 kamen Messkluppen ins Produktsortiment, ein Geschäftszweig im Forstbereich bei dem die Gottlieb NESTLE GmbH bis heute Weltmarktführer ist.

 

Das Unternehmen wandelte sich immer weiter zu einer Produktionsstätte für Holz- und Metallverarbeitung, welche 1984 mit einer elektronischen Abteilung auch in die Herstellung von digitalen Winkelmessgeräten und Lasergeräten zur Bauvermessung im Hoch- und Innenausbau einfließen konnte.  

 

1990 begann in einem Joint-Venture in Ungarn die Stativproduktion auf höchstem Niveau. NESTLE-Stative und Vermessungszubehör stehen hier weltweit in Verbindung mit hochpräzisen Instrumenten der Geodäsie fest am Boden und sind überall zuverlässige Partner.  

 

Seit 1996 ist das Unternehmen ISO 9001 zertifziert und später wurde dieser Weg im Zuge der stetigen Qualitätsoptimierung zur DIN EN ISO 9001-2000 in Dornstetten, wie auch in Ungarn weiter beschritten.  

 

Heute stellt das Unternehmen mit Bernd Nestle als Geschäftsführer eine moderne Unternehmensführung mit qualitätsorientiertem Produktportfolio dar.  

 

 

Zukunftsorientierung und Flexibilität stehen als Credo zu den Leitsätzen des Unternehmens:  

 

I. Die Zufriedenheit unserer Kunden mit den Leistungen und der Qualität unserer Produkte sowie unserem Service bestimmt unser Handeln.

 

II. Motivation, Kompetenz und Effizienz aller Mitarbeiter sichert unseren dauerhaften Erfolg als innovativer Hersteller.

 

III. Als inhabergeführtes Unternehmen arbeiten wir für eine nachhaltige Wertsteigerung. Gewinnorientiertes Handeln sichert Arbeitsplätze und gilt als beste Investition in die Zukunft.

 

IV. Wir übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft. Dem Schutz und der Förderung von Kindern – insbesondere ihrer Ausbildung – gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.  

 

 

Überzeugen Sie sich selbst als Kunde unseres Hauses von Kompetenz, Qualität und jeder Menge Engagement für Ihren Bedarf.  

 

Wir freuen uns auf Sie!

60

Mitarbeiter

1933

Gegründet